Der Verein L.tango ...

 ... entstand 2000 aus der Leipziger Initiativgruppe tango in der fabrik. Ziel dieser Interessenvereinigung war es, langfristig einen für jedermann offenen Raum zum Tanzen des Tango Argentino in Leipzig zu schaffen.

Den Ursprung bildeten sechs enthusiastische Leute, die auf der Suche nach einem Raum zum ungestörten Frönen ihrer Leidenschaft auf eine alte Halle in der Leipziger Baumwollspinnerei stießen.

 Alles ist im Wandel  ... so auch der Schwerpunkt der Vereinstätigkeit. In den letzten Jahren hat sich, nicht zuletzt durch wirken unseres Vereins, eine lebendige  Tangoszene mit mehreren eigenständigen Milongas und verschiedenen Anbietern von Tango Argentino Tanzkursen in Leipzig entwickelt. So ist es nunmehr nicht mehr sinnvoll und nötig von Seiten des Vereins Milongas und Kurse anzubieten.
 
Neben den 1x wöchentlichen Übungsabend organisieren wir Gastauftritte von Musikern und Tänzern, Tangoworkshops und -kurse. Unsere Mitglieder  können die vereinseigene Audio-, Video-, bzw. Bibliothek kostenlos nutzen.

Schwerpunkt unserer Arbeit ist nicht zuletzt die Organisation der jährlich am Himmelfahrtswochenende stattfindenden TangoTage in Leipzig. Speziell zu diesem Festival gibt es auch einen Facebook-Gruppe, der ihr gerne beitreten könnt!