Künstler & Lehrer

Wir freuen uns auf...

Konzert:
Tango-Orchester Leipzig „Abriendo y Cerrando“

  

Martin Maldonado & Maurizio Ghella

 MaurizioMartin.png... haben höchsten Anspruch an Ausdruck, Ästhetik, Körperbeherrschung und Freude am Miteinander im Tanz, ohne dabei jemals in Perfektion zu erstarren.

Energiegeladen und voller Esprit treiben sie den Tango an seine Grenzen und manchmal artistisch und voller Spannung darüber hinaus - da kann einem der Atem stocken!
Sie lehren voller Freude die einfachen und schlichten Bewegungen als Basis dessen, was den Tango außergewöhnlich und individuell machen kann. Sie beobachten genau, sind unglaublich motivierend und bringen euch so garantiert weiter, egal wo ihr gerade steht. Freut euch auf Unterricht mit feinem, schelmenhaftem Humor und hoher Präzision.  Entdeckt die Einfachheit und Freude mit oder für jemanden zu tanzen.
 

facebook: Marizio & Martin 

Angela & Andreas

AngelaAndreas.jpgAngela & Andreas sind als Tangolehrer im „alma en vuelo“ in Leipzig zu Hause.

In ihrem Unterricht legen sie Wert auf die Verbindung im Paar, das wirkliche Verständnis der Rollen im Führen und Folgen und die strukturierte Vermittlung der vielfältigen Improvisation im Tanz. Als Lehrern ist ihnen besonders wichtig, dass sich jeder Tänzer in seinem Körper wohl fühlt und sich entspannt in seiner Achse bewegen kann.

weitere Infos: hier Klicken! 

 

 

 

Isabel Maté

IsabelMate.pngIsabel Maté hat ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin mit Schwerpunkt Musik, Gesang und moderner Tanz in Mainz und München absolviert. Nach einem Auslandsaufenthalt und der Mitwirkung in mehreren Musicals kehrte sie nach Deutschland zurück und arbeitete an verschiedenen Bühnen, wie z. B. der Staatsoper Berlin, der Bayerischen Staatsoper und im Haus Dreilinden der Oper Leipzig. Zur Vorbereitung auf die Tänzerworkshops wird sie, wie auch schon in den vergangenen Jahren,  einen Workshop in GYROKINESIS® anbieten.
Isabel Maté ist zertifizierte Trainerin für GYROKINESIS® / GYROTONIC®.

 

 

 

Orquesta Pasional 

Pasional1.pngWohlbekannt aus den vergangenen Jahren  der TangoTage Leipzig, doch diesmal in neuer Besetzung! 

Die vier Musiker - Konstantin Dorokhov, Michail Kofanov, Dmitri Kovalenko und Evgeny Kozlov - sind Meister ihres Metiers, sie schaffen ein Ganzes und bleiben dennoch einzigartig, jeder von ihnen. Als einstmalige Absolventen der besten Musikinstitutionen Russlands treten sie in den renommiertesten Konzertsälen auf und sind häufige Gäste bei Tangofestivals im In- und Ausland. Sie entfachen mit Bandoneon, Violine, Kontrabass und Klavier die wahre Energie des Tango Argentino! Das Repertoire umfasst Tango, Walzer und Milongas vom „Goldenen Zeitalter“ des Tango (19301950) bis hin zur Gegenwart sowie eigene Kompositionen. Nun erstrahlt der Stern aus Moskau zum vierten Mal am Tangohimmel der TangoTage Leipzig! Wir freuen uns auf sie und ihr Feuer!

pasional.ru

Tango-Orchester Leipzig „Abriendo y Cerrando“

Abriendo y Cerrando Tango-Orchester Leipzig_2018.JPG

Das Tango-Orchester Leipzig mit dem bezeichnenden Namen „Abriendo y Cerrando“ (Ausdruck für die typische Zug- und Druckbewegung des Bandoneonbalges) existiert bereits seit 15 Jahren und ist fester Bestandteil im Programm der TangoTage Leipzig.  Nachdem die Musikerinnen und Musiker im letzten Jahr ihr Publikum mit dem Beitrag des Argentinischen Bariton Rául Sosa Alurralde und dem Programm „Tango trifft Wagner“ überrascht haben, bringt das Orchester diesmal eine Eigenkomposition von Christoph Schmidt, die „Suite Abriendo y Cerrando“, zur Uraufführung. Ein eigenwilliges musikalisches Bekenntnis zu Bach, Piazzolla und Tango Argentino. Weiterhin erwartet die Zuhörer ein Querschnitt aus dem umfangreichen Repertoire des Orchesters. Sozusagen „The best of Abriendo y Cerrando“, worauf sich besonders die alten Fans freuen dürften. Zu hören sein werden  u. a. „Café Domínguez“ von Korey Ireland, „Danzarín“ von Julian Plaza, „Luna de arrabal“ von Julio C. Sanders und „Prepárense“ von Astor Piazzolla.

Gäste: Andreas Küttner (Gesang), Leipziger Tanzpaare

www.tango-orchester-leipzig.com